sonoischiadicus  

Wahlarztpraxis für Radiologie

Schwerpunkt Sonographie

 
  
 
 
 
 

 
 
Mein Angebot
 
Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt auf dem Gebiet der Ultraschalldiagnostik und der Ultraschall-gezielten Therapie, insbesondere der Ultraschall-gezielten Schmerzbehandlung. Durch meine Zusammenarbeit mit dem Röntgeninstitut B7 (Dr. Penz/Dr. Wicke) kann ich Ihnen daneben aber als Wahlarzt auch das gesamte Spektrum der Radiodiagnostik von der Röntgenaufnahme, über die Mammographie bis zur Durchleuchtungsdiagnostik anbieten!

 

Ultraschalldiagnostik

Die moderne Sonographie ermöglicht heute die Abklärung vieler Krankheitsbilder und Symptome. Das Spektrum reicht vom Gallensteinleiden, dem akuten Blinddarm und anderen abdominellen Erkrankungen über die Diagnose von Gefässerkrankungen (Arteriosklerose, Venenthrombose, Halsgefässe), zu Verletzungen bzw. chronischen Schäden im Bereich des Bewegungsapparates und bis zur Diagnose von Erkrankungen des peripheren Nervensystems (z.B. Karpaltunnelsyndrom). Der grosse Vorteil der Sonographie ist dabei, dass sie ohne Strahlung arbeitet (also keine gesundheitlichen Schäden verursacht), schnelle Ergebnisse liefert und durch den direkten Kontakt zwischen Patient und Radiologe ein optimales Eingehen auf die jeweilige Situation ermöglicht.

Hier finden Sie einige Beispiele für den Wert der sonographischen Diagnostik.

 

Ultraschall-gezielte Therapie und Schmerzbehandlung

Viele akute (Achillodynie = Überlastungsschmerz der Achillessehne, Runners-Knee, etc.), aber vor allem chronische Schmerzzustände (Karpaltunnelsyndrom, chronisches Lumbalsyndrom, etc.) sind durch eine Injektion von lokalen Betäubungsmitteln, Kortison, oder sklerosierenden Substanzen gut therapierbar, wobei der Erfolg einer derartigen Behandlung von der Ausprägung des Schmerzsyndroms und dem Ausmass der lokalen Veränderungen abhängt. Ob eine derartige Behandlung für Sie in Frage kommt, kann Ihr Hausarzt oder der behandelnde Fachkollege beantworten, scheuen Sie sich nicht, ihn danach zu fragen! In vielen Fällen ist zuerst eine diagnostische Ultraschalluntersuchung notwendig, um über die Möglichkeit einer Ultraschall-gezielten Behandlung zu entscheiden.

Hier finden Sie einige Beispiele aus dem Bereich der Ultraschall-gezielten Therapie.